Siegfried Reitberger - Ihr Ruhestandsplaner in Bamberg

Versorgungslücke

Versorgungslücke

Wie entsteht eine Versorgungslücke? Der Ruhestandsplaner spricht von einer Versorgungslücke, wenn der Lebensstandard höher ist, als Sie im Rentenalter an Einnahmen zu erwarten haben. Eine Möglichkeit, der Versorgungslücke zu entgehen, ist somit die Reduzierung der Lebenshaltungskosten und damit Ihres Lebensstandards.
Doch denken Sie einmal gründlich darüber nach: Im Alter steigen die Kosten eher noch an, durch vermehrte Gebrechlichkeit und Wehwehchen, die sie eventuell dazu zwingen, regelmäßig Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen, wird die Versorgungslücke eher noch wachsen.
   
Siegfried Reitberger, der Bamberger Ruhestandsplaner, hat sich der Ermittlung Ihrer individuellen Versorgungslücke verschrieben. Im Gegensatz zu vielen Versicherungsmaklern, die beispielsweise nicht auf die Inflation oder die verlängerte Lebenserwartung hinweisen und diese in ihre Berechnungen mit einbeziehen, sind eben diese Faktoren mitverantwortlich für die Versorgungslücke und werden von Herrn Reitberger schonungslos offengelegt.
Natürlich ist es möglich, die Versorgungslücke zu schließen. Sie können, wenn Sie rechtzeitig damit beginnen, eine private Rentenvorsorge aufbauen oder aufstocken. Oder Sie investieren in Aktien oder Immobilien, um sich eine hohe Rendite zu sichern und ein finanzielles Polster für eventuelle Notfälle aufzubauen.Durch die beispiellose Berechnung der Versorgungslücke gelingt es dem Ruhestandsplaner Siegfried Reitberger, Ihren individuellen Bedarf zu ermitteln und dem Problem rechtzeitig entgegen zu wirken. Wir schießen nicht mit Kanonen auf Spatzen und sollte Ihre Versorgungslücke relativ klein sein, reicht vielleicht auch schon die Erhöhung eines laufenden Vertrages um ein paar Euro im Monat. Dadurch, dass die Beratung und die Berechnung der Versorgungslücke für Sie kostenlos sind, können Sie bei einem Termin mit Herrn Reitberger nur gewinnen.Nutzen Sie die Möglichkeit, über unser Kontaktformular direkt einen Termin zu vereinbaren. Herr Reitberger berät Sie persönlich und analysiert für Sie den aktuellen IST-Stand und ermittelt das monatlich notwendige Kapital, um der drohenden Altersarmut zu entgehen. Und sollten Sie bereits optimal versorgt sein, gibt Ihnen die kostenlose Analyse die Bestätigung, dass Sie in Ihrer Annahme richtig liegen.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...